Gästebucheintrag schreiben!

Mandy u. Börge Hoffmann aus Grub a. Forst, 27. Juni 2019
Hallo Annett, hallo Hubert!

Herzlichen Glückwunsch zu eurem J-Wurf. Wir hoffen Gin und die Welpen leiden nicht zu sehr bei der Hitze. Eddy ist hält sich jetzt lieber drinnen, als draußen auf. Und man merkt spürbar, dass sein Temperament bei diesen Temperaturen runterfährt.
Wir sind heilfroh, dass wir Eddy im letzten Jahr hatten, denn wer weiß, ob bei nur einem fauven Rüden, die Auswahl auf uns gefallen wäre. :)

Er ist noch immer unser "kleiner" Prinz, obwohl es jetzt in der Pubertät nicht immer ganz einfach mit ihm ist. Aber wir bleiben dran und sind davon überzeugt, dass auch er irgendwann versteht, dass es keinen Sinn macht seine eigene Schiene zu fahren un d man nicht immer den Macho raushängen lassen muß. (Wir haben in ihm nämlich eigentlich 2 verschiedene Hunde. Daheim den Schmusebaron, der alles versucht um uns zu gefallen und seine Familie über alles liebt. In der großen weiten Welt jedoch reicht ihm eine größere Distanz und alles ist interessanter als seine Familie :(

In diesem Sinne ganz liebe Grüße von den Grüber Hoffi´s und Eddy

Thomas Flach aus Naila, 24. Juni 2019
Hallo Annett und Hubert,

herzlichen Glückwunsch zu Eurem J-Wurf! Er scheint Euch (bzw. Genua und dem Herren der Schöpfung ..) wieder sehr gut gelungen zu sein - wie bereits der I-Wurf. Wir sind mit Infinity (nunmehr dem dritten Briard aus Hochheim) einfach nur glücklich. Der Wirbelwind nimmt gerade seine Pubertät, zum Glück aber mit Schlitzohrigkeit und nicht mit Aggressivität.

Liebe Grüße aus Naila

Kathrin und Thomas

Mandy Hoffmann aus Grub am Forst b. Coburg, 12. Dezember 2018
Liebe Annett, lieber Hubert,
nun sind die I´s schon wieder über 4 Monate alt. Eddy hat bereits die 20 kg-Marke überschritten und hat 54 cm Schulterhöhe. Es wird langsam ein Hund aus ihm. Mittlerweile hebt er das Bein beim pieseln und ist mitten im Zahnwechsel. Diese Woche haben wir die letzten Welpenstunden absolviert und ab Januar beginnen wir mit dem Junghundegehorsam. Über die anstehenden Feiertage darf Eddy das 1. Mal Campingluft schnuppern. Ihr habt wirklich einen super Grundstein gelegt. Er ist ein Traumhund und wir haben jeden Tag so viel Freude mit ihm. Das Herrchen findet es nur nicht so schön, dass Eddy so ein Mamahund ist. Aber da muss er wohl durch. In diesem Sinne wünschen wir euch eine wundervolle Advents,- und Weihnachtszeit und einen Guten Rutsch in neue Jahr.
Liebe Grüße von den Hoffi´s

Mandy Tietje aus Hillerse, 16. Oktober 2018
Hallo liebe Kilians, Ivy hat sich endlich bei uns eingelebt. Sie hat sogar unser kleinen Tollpatsch Merlin geknackt. Mit Enja kommt sie auch ganz gut zurecht. Wir haben ganz viel Spaß mit der verrückten Maus.


Brigitte Kühl aus Celle, 09. Oktober 2018
Liebe Annett, lieber Hubert, nun meldet sich mal ein Frauchen mit Fellnase aus dem B-Wurf. Bei uns ist alles ok. Berit wird etwas ruhiger, eben wie das so mit älteren Damen ist. Wir wünschen Euch einen schönen Herbst, ohne kleine Schlingel, die sicher alle Ihre neuen Familien gefunden haben. Es grüßen Brigitte und Berit.

Christina Maßfelder aus Kleinblittersdorf, 05. Oktober 2018
Hallo liebe Anett und lieber Hubert
Nun sind fast alle Minifellnasen in ihre neue Familie gezogen.
Wir freuen uns, dass alle tolle Familien gefunden haben.
Ihr seid tolle Züchter.
Den Nachkommen von unserem Unlikely One Zlota Elita (Tiago) wünschen wir ein langes gesundes Leben
Liebe Grüße Christina Maßfelder

Infinity aux pres de fleuve aus Naila, 03. Oktober 2018
Hallo Hundemama Annett,
ich muss mich gleich einmal über die Zweibeiner beschweren, die Du für mich ausgesucht hast. Die verstehen ja soooo wenig Spaß.
Stell' Dir vor, die sperren Blumenerde in Töpfe ein. Finde ich einfach gemein, also 'raus mit der Blumenerde aus den Töpfen! Mein neues Herrchen kann auch nicht verstehen, was ich daran finde, mit meinen schönen spitzen Welpenzähnchen seine Zehen zu massieren.
Jedenfalls habe ich da etwas Leben in die Bude gebracht!. Kannst Du Dir vorstellen, wie froh meine Zweibeiner waren, als ich nach dem Spaziergang heute morgen nochmal so richtig müde war?
Da wartet noch einiges an Erziehungsarbeit auf mich! Mein Herrchen habe ich zumindest schon so gut dressiert, dass es für mich die Schreibarbeit in Eurem Gästebuch übernommen hat. Es besteht also noch Hoffnung für die beiden Zweibeiner!
Liebe Grüße an alle in Hochheim, auch von Tante Dallas und den Zweibeinern
Infinity aux pres de fleuve